ESV Vasoldsberg

Hallo, sei gegrüßt vom ESV Vasoldsberg Fanclub. Wir sind eine Gemeinschaft, die sich für den Eisstocksport begeistert. Wenn man das tut, landet man automatisch beim ESV Vasoldsberg, denn die Vasoldsberger spielen einfach großartig und sind mega-sympathisch! Auf unserem Sport Blog möchten wir so einiges berichten, über uns, über Eisstocksport und gern auch über andere Sportarten. Hier gehört alles her, was sportlich ist und Spaß macht. Lass dich einfach überraschen, wir haben immer interessante Neuigkeiten und tun unser Bestes, dir gute Tipps und Infos zu geben.

Die beste Stocksportanlage in ganz Österreich

Stocksportfans sind sicherlich ein wenig neidisch, wenn die einen Blick nach Vasoldsberg werfen. Dort wurde die wahrscheinlich schönste Stocksportanlage im ganzen Land errichtet. Die Errichtung der Anlage war schon im Jahre 1965 und seitdem wird sie gehegt, gepflegt, erweitert und von den Vasoldsbergern geliebt und fleißig genutzt. Im Jahre 1998 kam dann noch eine nagelneue Mehrzweckhalle in der Nähe des örtlichen Fußballplatzes dazu. Schon ziemlich beneidenswert! Viele Menschen wären schon froh, überhaupt eine Anlage in ihrem Umkreis zu wissen, solch ein Glück haben aber nur Wenige.

Stocksport ist leider nicht überall so verbreitet und so bleibt vielen Fans nur, öfter einmal eine lange Anreise in Kauf zu nehmen, um als Zuschauer dabei zu sein. Das kann man das ganze Jahr über, denn im Vasoldsberger ESV ist immer etwas los. Entweder wird trainiert oder es werden kleinere und größere Wettbewerbe und Trainings-Cups veranstaltet. Stets ist der ESV Vasoldsberg bei den Besten dabei, das verdient großen Respekt. Wir als Fans freuen uns immer extrem mit, wenn wir von einem neuen Erfolg der Teams erfahren. davon gibt es mehrere, Jung und Alt widmet sich dem Stocksport.

Was ist Stocksport, Stockschießen beziehungsweise Eisstocksport überhaupt?

Wir hätten in all unserer Euphorie beinahe vergessen, dass du vielleicht noch gar nicht weißt, was Stocksport ist. Holen wir das mal nach, falls das auf dich zutrifft. Also, kennst du Curling? Stocksport ist ähnlich wie diese Sportart, aber das nutzt dir jetzt wenig, falls du auch Curling nicht kennst. Überhaupt ist Stockschießen eigentlich nur in den Alpen-Gegenden ziemlich bekannt und ansonsten gilt es als exotische Sportart. In den Alpengebieten hat Stocksport eine lange Tradition, man könnte auch sagen, es ist ein Brauchtum. Wir finden es richtig klasse, wenn alte Brauchtümer gelebt werden, wie eben von den Mitgliedern des ESV Vasoldsberg. Aber, als bescheidene Anmerkung: Wir als Fans sind sicherlich auch wichtig und wir hoffen, der Sport wird bald im gesamten deutschsprachigen Raum noch bekannter, vielleicht mit unserer Hilfe beziehungsweise unserem Blog. Es geht beim Stocksport um Treffsicherheit und Präzision, wir erklären das gleich noch genauer.

Wird beim Stockschießen ein Stock geworfen?

Ja, genau! Stocksport wird auf einem Feld gespielt, in dessen Mitte ein Kreuz markiert wird. Darauf wird die sogenannte Daube platziert und es geht los. Es geht darum, einen Stock von einem bestimmten Ausgangspunkt aus möglichst nahe an die Daube zu werfen beziehungsweise diese zu treffen. Bewegt sie sich vom Mittelkreuz weg, aber landet innerhalb des Spielfeldes, bleibt sie liegen, wo sie gelandet ist. Wird sie aus dem Spielfeld heraus befördert, kommt sie auf das Kreuz zurück.

Die vier Spieler eines Teams haben jeweils einen Versuch, der Daube mit dem geworfenen Stock möglichst nahe zu kommen. Das Team, dem das besser gelungen ist, gewinnt. Eisstockschießen hat die gleiche Spielweise, aber eben auf Eis. In Skandinavien, wo die Sportart wahrscheinlich herkommt, ist es nämlich ziemlich kalt. Ob im Sommer oder Winter, ob in der Halle oder draußen, das Stockschießen macht immer Spaß. Das gilt auch dann, wenn man “nur” Zuschauer ist. Wir werden hier weiterhin berichten und hoffen, du bist dabei!